Startseite
    Frage des Tages
    Mein spannendes Leben
    IHR über MICH
    Favourite Lines
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/walkaways

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Tara's Blog
  Make some noise!
  Silke's Blog
 
Faszination Fingernagel

Tja, wie immer, wenn mir langweilig ist, tun sich seltsame Dinge in meinem Kopf und ich frage mich Sachen, die eigentlich die ganze Menschheit beschäftigen sollten.

Wie z.B. gerade jetzt: Woraus sind eigentlich Fingernägel? Für was sind sie gut und warum, bitte, wachsen sie eigentlich ständig???

Folgendes habe ich dazu herausgefunden:

Als Nagel wird bei Primaten eine gewölbte, durchscheinende Keratinplatte auf der Oberseite der Finger- oder " href="http://de.wikipedia.org/wiki/Zehe_%28Fu%C3%9F%29">Zehenspitze bezeichnet, die einerseits dem Schutz der Fingerkuppen, andererseits der Unterstützung der Greiffunktion dient.

Der Nagel liegt dem Nagelbett auf und ist mit diesem ausreichend fest verbunden, um sie als wirksame Kratz- und Ritz- und Zupfwerkzeuge einsetzen zu können. Zu diesem Zweck ist die Dermis (Lederhaut) auch fest mit dem Periost (Knochenhaut) der darunterliegenden Knochen verbunden und es fehlt eine subkutane Fettschicht. Wie wichtig der Nagel für diese Funktionen ist, wird auch an der vorhandenen dichten sensiblen Innervierung erkennbar - wie jeder aus eigener Erfahrung weiß, der sich schon einmal einen Fremdkörper unter den Nagel eingezogen hat.

Nägel bestehen aus 100 bis 150 unregelmäßig übereinander geschichteten Lagen von Hornzellen und sind normalerweise zwischen 0,5 und 0,7 mm stark.

Der Halbmond im Bereich des Nagels wird in der Medizin als "Lunula" bezeichnet.

Die verschiedenen Nägel wachsen unterschiedlich schnell. Während menschliche Zehennägel nur etwa 1 mm pro Monat wachsen, benötigen Fingernägel im Schnitt dafür nur eine Woche, wobei der Nagel am Mittelfinger am schnellsten und der am Daumen am langsamsten wächst. Es wird vermutet, dass dies damit zusammenhängt, dass Fingernägel öfter der Sonne ausgesetzt sind als Zehennägel. Ursache für das Nagelwachstum sind Verhornungsprozesse tief hinter dem Nagelfalz. Das verhornte Keratin wird dabei langsam nach vorne geschoben. Ein weiterer Unterschied ist, dass sich die weißlichen Flecken, die auf den Fingernägeln bei Eiweißmangel auftreten auf den Zehennägeln nicht vorhanden sind.

                                                                                            Quelle: Wikipedia

 

 

Interressant, oder? Also ich persönlich finde, dass mein Daumennagel schneller wächst als mein Mittelfinger. Vielleicht sollte ich den öfter mal der Sonne entgegenstrecken

Wie sieht das bei euch so aus? Angeregte Diskussionen sind willkommen und ausdrücklich erwünscht.

 

14.7.06 16:42
 


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Annika / Website (14.7.06 16:56)
*löl* Das ist ja mal ein cooler Blog Eintrag. xD
Zitat: "Während menschliche Zehennägel nur etwa 1 mm pro Monat wachsen, benötigen Fingernägel im Schnitt dafür nur eine Woche..."
Also wenn meine Fingernägel nur 1 mm in der Woche wachsen, dann frag ich mich wirklich was mit meinem Zeitgefühl los ist... Meiner Ansicht nach wachsen die mind 4 mm in der Woche. xD *löl* Oda hab ich den Satz nur nicht kapiert?!
Nja, auch egal. xD Jedenfalls, genialer Blog, muss ich schon sagen. ^^
Baybay,
Annika


Tara (15.7.06 00:35)
Wenigstens ein Mensch sorgt dafür, dass ich trotz Weit-weg-von-jeder-Art-von-Bildungsstätte-vor-mich-hin-gammelns noch etwas lerne.

Danke!

Meine Daumennägel wachsen, glaube ich, auch langsamer als die anderen, aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich an denen weniger herumkaue?...

Übrigens hätte ich da eine interessante Frage, die mich schon seit Jahren beschäftigt:

Spucken Lamas Pferde an? Und spucken sie Menschen wie mich auch an, wenn man beruhigend mit ihnen redet?

Vielleicht kennst du dich damit ja zufällig aus?!?
Oder hast mal wieder Langeweile...


Walkaways / Website (15.7.06 01:38)
Ich bin doch immer froh, wenn ich etwas für die Bildung meiner Mitmenschen tun kann. Besonders, wenn es sich dabei um einen meiner Lieblingsmitmenschen handelt.

Das mit den Lamas ist eine sehr interessante Frage. Der werde ich direkt morgen einmal nachgehen. Heute geht nicht mehr. Musste gerade noch die Happy Hour in sämtlichen Cocktailbars von Giessen mitnehmen.

I've been a different self these days... it's just the same old walkaways...


christian (15.7.06 03:14)
... und man kann Fingernägel auch wachsen sehen! Probiert's mal aus: Schaut einfach mal eine Woche lang gaaaaaaanz genau hin...


Walkaways / Website (15.7.06 13:53)
Also ich starre jetzt seit ca 6 stunden drauf, und du hast Recht, gerade eben hat sich glaube ich was bewegt!!!



melanie (15.7.06 22:22)
Also,meine Fingernägel sind immer unterschiedlich lang!Aber vielleicht liegt es auch daran,dass immer welche abbrechen...Naja,ich werde das jetzt mal im Auge behalten!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung